Schön, dass du hier bist.

Ich bin Pia Zannoni, Diplom – Pädagogin, Hatha – und Aerial – Yoga – Lehrerin, Klettertrainerin, Entspannungstherapeutin, Wildnispädagogin und Klangschalen – Meditationslehrerin.

Ich bin gebürtige Berlinerin und Wahl-Hamburgerin. Und ich merke, wie es mich von der Stadt mehr und mehr in die Natur zieht. 

Zwischendurch habe ich in Koblenz studiert und in Nepal gearbeitet.

2018 bin ich durch Asien gereist und zu der Erkenntnis gekommen, mich mehr mit mir, meiner Weiblichkeit und meinem Körper zu beschäftigen. Seitdem habe ich mit vielen Frauen gearbeitet und sie in Krisen und schwierigen Lebenssituationen begleitet.

Über

Vulvarine

Jahrelang habe ich die Pille genommen und durfte viele ihrer Nebenwirkungen kennenlernen.

Ich habe angefangen die Pille zu nehmen, weil ich schon immer unglaublich starke Menstruationskrämpfe hatte.
Zugegeben, sie hat die Schmerzen weniger werden lassen. Deshalb habe ich die Nebenwirkungen leider auch erst relativ spät erkannt.

Als ich die Pille abgesetzt habe, habe ich automatisch einen neuen Zugang zu meinem Körper bekommen.  So habe ich meinen natürlichen Zyklus kennengelernt. Und ich habe das Gefühl, mir dadurch viel näher zu sein. Ich bin nicht mehr so abgekapselt von meinem Körper.
Und ich bin achtsamer mir selbst gegenüber und habe meine Menstruation schätzen gelernt. Außerdem bin ich fasziniert von dem Wunder des weiblichen Körpers.

Diese Faszination möchte ich hier gerne mit dir teilen.

Gemeinsam möchte ich eine Sprache für bisher unausgesprochenes oder auch unaussprechliches finden, um unseren Körper neu zu erfahren.

Download

Meine Vision

Ich wünsche mir für alle Frauen einen positiven Zugang zum eigenen Körper.

Ich wünsche mir, dass jede Frau sich traut zu sich und ihrer Weiblichkeit zu stehen.

Ich wünsche mir, dass sich jeder mit dem weiblichen Geschlecht auseinandersetzt.

Ich wünsche mir eine positive Erziehung der Sexualität für Mädchen.

Ich wünsche mir, dass Frauen selbstbewusst für sich einstehen.

Ich wünsche mir, dass es überall auf der Welt okay ist, weiblich zu sein.

Die Welt ein kleines Stückchen besser machen...

Mein Beitrag, den ich leisten möchte, ist Frauen auf ihrem Weg zu begleiten.
Ich hoffe, die Welt dadurch ein bisschen positiv zu verändern und meinen Abdruck zu hinterlassen.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on pinterest

Empfiehl deinen Freunden meine Seite

Wenn du von mir begleitet werden möchtest…

Newsletter

1x im Monat sende ich dir meine neusten Artikel, Angebote, viel Liebe und Entspannung ❤